Hochzeitsplaner


Mein online Hochzeitsplaner als Orientierungshilfe!

Für wahre Ja-Sager!
 So gelingt Ihr schönster Tag! Hier finden Sie eine Vielzahl von Tipps und Anregungen.

12 Monate vorher:

  • Der Rahmen für Ihre Hochzeit sollte festgelegt werden.
  • Wird es eine große oder eher eine kleine Feier? Möchten Sie standesamtlich oder auch kirchlich heiraten? Wie hoch ist Ihr Budget?
  • Legen Sie einen Hochzeitstermin fest und nicht vergessen: Allgemeine Feiertage und Urlaubstage berücksichtigen.
  • Mit wem möchten Sie feiern? Wen möchten Sie heiraten. Stellen Sie eine vorläufige Gästeliste zusammen. Dann haben Sie eine gute Grundlage für die erste Kostenplanung.
  • Bereiten Sie die Anmeldung zur Eheschließung auf dem Standesamt vor. Fragen Sie dort nach den notwendigen Dokumenten.
  • Welche Trauzeugen möchten Sie haben?
  • Trauzeugen gehören heute auf dem Standesamt nicht mehr zur Pflicht, aber man kann sie weiterhin ernennen. Bei einer Trauung in der katholischen Kirche sind sie obligatorisch.
  • Einige besonders begehrte Räumlichkeiten sollten bereits jetzt reserviert, zumindest optional belegt werden.

6 Monate vorher:

  • Anmeldung zur Eheschließung und Festlegung des Hochzeitstermins.
  • Zur kirchlichen Trauung anmelden.
  • Pastor oder Pfarrer empfehlen den Besuch eines Ehevorbereitungsseminares
  • Dokumente für Standesamt und Kirche prüfen.
  • Restaurant/Hotel oder andere Lokalitäten für die Feierlichkeit reservieren. Machen Sie vorher ein Testessen und vergleichen Sie Preis -und Menüvorschläge sowie die Räumlichkeiten innen und außen.
  • Wenn Sie nicht im Lokal feiern möchten, sollten Sie sich Angebote von Hochzeits-, Veranstaltungs- und Partyservices einholen.
  • Musik: Wie und in welcher Art soll Ihr Fest musikalisch untermalt werden? Für Kirche und Fest sollten Sie jetzt buchen. Ob Band, DJ, Gospelchor, Solist oder Organist will gut überlegt sein.
  • Fotograf/Videografen auswählen und Termin abklären.
  • Im Freundes- oder Familienkreis nach Organisationshelfern suchen. Auch ein professioneller Hochzeitsservice kann Sie bei allen Fragen unterstützen.
  • Wie soll die Hochzeitsgarderobe aussehen? Sie können Kataloge der großen Anbieter bestellen, durch Geschäfte bummeln oder in ein Modeatelier gehen.
  • Denken Sie an das rechtzeitige Aussuchen der Eheringe. Wenn Sie individuelle Stücke haben möchten, braucht dies Vorlaufzeit.
  • Damit der Hochzeitswalzer richtig Spaß macht, sollten Sie sich jetzt bereits bei einer Tanzschule anmelden. Es gibt eigens Kurse für Paare bzw. für Brautpaare.
  • Sonderurlaub und Urlaub für eine mögliche Hochzeitsreise beim Arbeitgeber beantragen. Meist gibt es bis zu zwei Tage Sonderurlaub.
  • Hochzeitsreise? Kataloge und Bücher „wälzen“ und schon mal vom Urlaub träumen…
  • Haben Sie besondere Wünsche zur Hochzeit? Viele Einzelhändler und Warenhäuser bieten Hochzeitslisten oder Hochzeitstische an.
  • Haben Sie bereits die Hochzeitsgarderobe ausgewählt? Muss ein Kleid oder ein Anzug bestellt werden, sollten Sie dies jetzt tun. Der erste Termin in einem Modeatelier wird fällig, wenn Sie sich etwas schneidern lassen.

5 Monate vorher:

  • Das Hochzeitsgefährt sollte ins Auge gefasst werden. Ob Kutsche, Rischka oder Oldtimer- wie möchten Sie zum Standesamt und/oder zur Kirche kommen?
  • Angebote für Einladungen, Menü- und Tischkarten sowie Danksagungskarten bei Druckereien einholen und eventuell einen Grafiker dafür engagieren.

3 bis 2 Monate vorher:

  • Lassen Sie jetzt spätestens die Einladungen drucken, am besten parallel mit anderen Hochzeitsdrucksachen, wie Tisch- und Menükarten, um Kosten zu sparen.
  • Eventuell zum Rechtsanwalt oder Notar gehen.
  • Fotografentermin vereinbaren, um Hochzeitsbilder abzusprechen.
  • Besuch beim Friseur zur Beratung.

Noch 1 Monat:

  • Brautkleid und Anzug anprobieren- jetzt ist Änderung noch möglich.
  • Wunschliste bzw. Hochzeitstisch im Fachgeschäft prüfen und gegebenenfalls ergänzen.
  • Brautstrauß und Blumenschmuck für Auto, Kirche und Tische bestellen.
  • Transportmöglichkeiten für die Fahrt zum Standesamt, zur Kirche und zur Feier festlegen. Wer kommt wie zur Kirche, bzw. zum Hotel oder Restaurant?
  • Führen Sie eine Liste, von wem Sie welches Geschenk schon vor der Hochzeit erhalten haben. Sie ist wichtig für die Danksagung.
  • Besuch bei Kosmetikerin.

Noch 2 Wochen:

  • Vereinbarte Friseurtermine bestätigen.
  • Wer sitzt neben wem? Tischordnung festlegen und die Tischanordnung dem Restaurant mitteilen.
  • Reisevorbereitungen für die Flitterwochen treffen. Scheck-/Kreditkarten, Krankenversicherungskarte nicht vergessen.
  • Steht die Gästeliste schon?

Noch 1 Woche:

  • Brautschuhe/Bräutigamschuhe einlaufen.
  • Friseurtermine erledigen.
  • Eheringe abholen.
  • Braut-Make-Up ausprobieren.
  • Die genaue Menüanzahl dem Restaurant oder Cateringunternehmen mitteilen.
  • Letzte Anprobe des Hochzeitskleides. Fehlt noch etwas? Noch ist Zeit für kleine Änderungen.
  • Reserve- Strumpfhose einpacken. Kaufen Sie gleich zwei, falls eine reißt.
  • Alle Termine, wie Fotograf etc. nochmals kurz bestätigen lassen.
  • Gönnen Sie sich, wenn es geht, noch einen gemeinsamen Wellnesstag.

1 Tag vor der Hochzeit:

  • Koffer für die Hochzeitsreise prüfen.
  • Notfall-Koffer für den Hochzeitstag packen (Kopfschmerztabletten, Make-Up, Deo, Nähzeug, Kamm etc.).
  • Ringe und Papiere bereit legen.
  • Endkontrolle (Schirme nicht vergessen?).

Nach der Hochzeit:

  • An die Danksagungen denken. Vier bis sechs Wochen nach dem großen Tag sollten sie verschickt werden. Am einfachsten ist es eine kleine Liste zu haben, wer was geschenkt hat.

Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Planung und Umsetzung sowie alles Gute für das bevorstehende Fest.

  • Heute Grüne Hochzeit
  • 1 Jahr Papier- oder Baumwoll-Hochzeit
  • 3 Jahre Leder-Hochzeit
  • 5 Jahre Holz-Hochzeit
  • 6 Jahre Zinn-Hochzeit
  • 7 Jahre Kupfer-Hochzeit
  • 8 Jahre Blech-Hochzeit
  • 10 Jahre Rosen-Hochzeit
  • 12 Jahre Nickel-Hochzeit
  • 12,5 Jahre Petersilien-Hochzeit
  • 15 Jahre Veilchen-, Glas-, Flaschenhochzeit
  • 20 Jahre Dornen- oder Porzellan-Hochzeit
  • 25 Jahre Silber-Hochzeit
  • 30 Jahre Perlen-Hochzeit
  • 35 Jahre Leinen-Hochzeit
  • 37,5 Jahre Aluminium-Hochzeit
  • 40 Jahre Rubin-Hochzeit
  • 45 Jahre Messing-Hochzeit
  • 50 Jahre Gold-Hochzeit
  • 60 Jahre Diamant-Hochzeit
  • 65 Jahre Eisen-Hochzeit
  • 67,5 Jahre Stein-Hochzeit
  • 70 Jahre Gnaden-Hochzeit
  • 75 Jahre Kronjuwelen-Hochzeit

Und wann haben Sie Ihren nächsten besonderen Hochzeitstag?

<< zurück